Muschelkalk aus Franken

Das Schichtengestein besteht zu ¾ aus ganzen und zerbrochenen Schalen von Muscheln. Der Muschelkalk entstand im mittleren Trias vor ca. 240 mio. Jahren.
Die Anwendung ist sehr weitläufig, vom einfachen Bodenbelag aus Bahnen bis zu imposanten Fassaden und Bildhauerarbeiten.
Bei Fragen beraten wir Sie gerne, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Unser Muschelkalk

« 2 of 2 »